Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Winhilfe.ch - Gemeinsam Lösungen finden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 28. Dezember 2007, 14:33

Druckerwarteschlangendienst wird zurzeit nicht ausgeführt.

Hallo Zusammen,

hab ein grosses Problem. Musste heute im Geschäft einen neuen Druckertreiber installieren. Während der Installation hat sich das Treiberinst. Progi aufgehängt.

Seither sind alle meine Drucker verschwunden???.!!!!

Und ich kann keine neuen einfügen.
Kommt immer die Meldung: Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Der Druckerwarteschlangendienst wird zur Zeit nicht ausgeführt.

Auch wenn ich über Dienstprogramme/verwaltung/Dienste/Druckertreiber.
Hat nichts gebracht.

Hilfe!!! Heul!! Weihn!! Lasst mich so nicht ins 2008 starten.

MaMü

Administrator

  • »MaMü« ist männlich

Beiträge: 6 834

Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64

Wohnort: Potsdam

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Dezember 2007, 16:17

RE: Druckerwarteschlangendienst wird zurzeit nicht ausgeführt.

Hallo :)

überprüfe doch erstmal ob der zuständige Dienst dafür läuft und ob dieser richtig eingestellt ist:

Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste -> Druckerwarteschlange
muss gestartet und der Starttyp auf Automatisch stehen.

3

Freitag, 28. Dezember 2007, 16:53

RE: Druckerwarteschlangendienst wird zurzeit nicht ausgeführt.

Das ist er auch komischerweise.

ClaudiaS

unregistriert

4

Freitag, 28. Dezember 2007, 17:35

Ich weiß ja nicht um wasfür einen Drucker ers sich bei deinem Problem handelt, aber falls es ein Lexmark ist (bzw. irgendwann mal ein Lexmark installiert war) hilft dir vielleicht etwas von dem weiter:

Zitat

Zitat

Problembeschreibung:
- keine Drucker mehr gesehen
- Druckerwarteschlangendienst (der übrigens in echt "Druckwarteschlangendienst" heißt, ohne "er") konnte nicht gestartet werden, weil die Abhängigkeiten angeblich nicht stimmten. In "Dienste" war nur RPC aufgeführt, und der Dienst war gestartet.


Nachdem ich jetzt 2 Tage in die Lösung diese Problems investiert habe und sie wirklich nirgendwo im Internet gefunden habe, hier nun meine Lösung:

1.) In der Registry (Ausführen: "regedit") nach "spools" suchen (NICHT die ganze Zeichenfolge vergleichen)
2.) Überall wo als Wert für den Eintrag "ImagePath" gefunden wird stand bei mir bei im Eintrag "DependOnService" als Wert neben "RPCSS" noch was anderes von Lexmark drin (irgendwas mit bce oder so)
3.) den Wert ändern, so dass nur noch "RPCSS" drin steht
4.) zusätzlich Eintrag "DependOnGroup" löschen (keine Ahnung wozu das gut ist)

Computer neu starten. Windowsneuinstallation gespart und tut (zumindest bei mir)


Zitat

So, jetzt hab ich's gefunden.

Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Dienste & Anwendungen" -> Dienste

Und dort die Druckerwarteschlange und/oder den Druckerspooler suchen, doppelt anklicken
und dann kann man den starten.
Evt. muss dann noch ein weiterer Dienst gestartet werden, dass schreibt er dann aber schon
welchen er benötigt. Dieser wäre dann aber auch dort zu finden.


Quelle: http://www.wintotal-forum.de/index.php?W…&topic=81447.15



Hier gibt es eine bebilderte Anleitung: http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1332

5

Mittwoch, 2. Januar 2008, 08:34

Vielen Dank für die Antworten.

Leider funktzt nicht mit diesen Lösungsansätzen.

Also nach der Anleitung von ClaudiaS ist alles so wie es sein sollte.

Zu den Diensten:

Der Druckwarteschlangendienst fällt mir sofort nach dem manuellen Anschalten wieder ins ausgeschaltet zurück.

Der Remoteprozeduraufruf läuft auch genau wie Fax und TCP/IP Druckserver.

Bin für solche Dinge einfach zu wenig bewandert auf dem PC.
:-(, ich hoffe einfach nicht das ich diese olle Kiste neu aufsetzen muss.

Hat jemand noch ne Idee.

Allso der Drucker war n HP Designjet, und ist mir während der installation abgestürtzt. Hilft das noch weiter?

Vielen Dank.

6

Mittwoch, 2. Januar 2008, 09:44

Liebe Leute, habs herausgefunden.

Anhanden dieses Links hab ich mal ein bisschen unkontrolliert herumgelöscht. Auf jeden Fall funktioniert es wieder.

http://www.wer-weiss-was.de/theme201/article2274150.html

Habt vielen Dank für Eure Hilfe.

ClaudiaS

unregistriert

7

Mittwoch, 2. Januar 2008, 09:45

Hast du schon mal alles was zu dem Drucker gehört gelöscht bevor du den Versuch startest den HP neu zu installieren?

Wie sieht es mit einer Systemwiederherstellung zu einem Tag bevor du den Drucker installiert hat aus?

8

Mittwoch, 2. Januar 2008, 15:19

Allso das System konnte man nicht mehr zu einem früheren Zeitpunkt zurücksetzten.

Frag mich nicht, was alles aber entscheidend war das Löschen eines HP-Ordner.