Sie sind nicht angemeldet.

XP Prof. 32 Bit Startleiste schläft ein

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Winhilfe.ch - Gemeinsam Lösungen finden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Delbor

Winhelfer

  • »Delbor« ist männlich
  • »Delbor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Betriebssystem(e): Windows7

Sprache(n): Deutsch

Wohnort: St.Gallen/Schweiz

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. November 2009, 15:01

Startleiste schläft ein

Hi zusammem

Seit einiger Zeit 'schläft' mir die Startleiiste ein, das heisst, wenn ich die Maus über die Startleiste bewege, wandelt sich das Caret in einen schwarzen Doppelpfeil. ein Mausklick auf den Startbutton, auf einen Programmbutton oder auf ein Symbol der Schnellstartleiste ist nicht mehr möglich.

Ctrl/Alt/Delete bringt den Taskmanager zu vorschein, der mich aber auch nicht weiterbringt. Unter Anwendungen ist hier mindestens ein Status Monitor aufgeführt - das Ding gehört aber zu meinem Drucker und hat nichts mit einer offenbar etwas ominösen 'Statusmonitor.exe' zu tun, wie Google erzählt.

Mit laufenden Programmen kann ich zwar normal weiterarbeiten, solange ich nicht auf die Startleiste zugreifen will/muss.
Sollte dies trotzdem nötig sein - das Startmenue lässt siich in der Situation auch nicht über die Tastatur öffnen - bleibt mir nur noch ein Reset des Computers...

Gruss
Delbor
Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo's steht
Albert Einstein

Arkomei

Winhelfer

  • »Arkomei« ist männlich

Beiträge: 2 262

Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64; Windows 8 Professional x64

Sprache(n): nur Deutsch

Wohnort: Meißen/ Sachsen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. November 2009, 16:19

RE: Startleiste schläft ein

Die Taskleiste ist Bestandteil vom Explorer. Hast Du mal im Taskmanager überprüft, wie die Prozessorauslastung und die Speicherauslastung ist? Im Leerlauf, wenn Programme zwar geöffnet sind aber nicht arbeiten, sollte die CPU-Auslastung so um die 10% sein (kann auch mal kurzzeitig 17 oder 18 sein). Wenn es mehr sind, solltest die auf dem Tab "Prozesse" überprüfen, wer die Prozessorleistung verbraucht. Normal ist, daß etwa 85 bis 90% von der Prozessorleistung der Leerlauf verbraucht. Der Rest verteilt sich auf Hintergrundprogramme. Alles andere ist bedenklich. Wenn zB. eine blablabla.exe 80% der Prozessorleistung verbraucht, solltest Du deren Integrität überprüfen. Wenn es die Explorer.exe selbst ist, solltest Du eine Systendatei-Check machen.
Schönen Gruß

Aribert

Mein System:
MoBo: Gigabyte GA-970-A-UD3; Proz.: AMD Phenon II X4 955; RAM: G.SKILL, DDR3, 1333, 8 GB; GraKa: Radeon HD 6770; HDD: 3 x Seagate Baracuda;
Netzteil: BeQuiet StraightPower 500W; Monitor: PB Viseo 220DX; Internet: DSL6000; Drucker: Pixma, IP4850; Scanner: CanoScan D1250 U2F

Delbor

Winhelfer

  • »Delbor« ist männlich
  • »Delbor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Betriebssystem(e): Windows7

Sprache(n): Deutsch

Wohnort: St.Gallen/Schweiz

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. November 2009, 18:11

RE: Startleiste schläft ein

Hi Arkomei
Ich habe gerade mal eben einige Programme gestartet - ausser dem Browser den AdobeReader sowie Delphi. Prozessorauslastung: 0 - 2 %, der Leerlauf beansprucht davon 99%, alle andern Prozesse 0%. Das dürfte in etwa der Normalzustand sein. Wann das oben beschriebene 'Phänomen' das nächste Mal auftritt, weiss ich nicht.
Ich vermute allerdings, dass es mit dem Adobe Photodownloader zu tun hat. Der will von Zeit zu Zeit die Registry ändern. In der letzten Zeit bin ich allerdings dazu übergegangen, dies abzulehnen.

Hmm - gerade eben hab ich so eine Anfrage abgelehnt. Wäre dies die Ursache, müsste ich oben beschriebene Symptome haben, was allerdings nicht der Fall ist....

Gruss
Delbor
Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo's steht
Albert Einstein

Arkomei

Winhelfer

  • »Arkomei« ist männlich

Beiträge: 2 262

Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64; Windows 8 Professional x64

Sprache(n): nur Deutsch

Wohnort: Meißen/ Sachsen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. November 2009, 18:44

RE: Startleiste schläft ein

Hi Delbor!

Zitat

Das dürfte in etwa der Normalzustand sein. Wann das oben beschriebene 'Phänomen' das nächste Mal auftritt, weiss ich nicht.
Ich vermute, Du hast diese Kontrolle gemacht, als der Fehler nicht auftrat. Das bringt Dir natürlich nichts. Diese Überprüfungen mußt Du machen, wenn die Taskleiste mal wieder "spinnt".

Zitat

Hmm - gerade eben hab ich so eine Anfrage abgelehnt.
Hattest Du den Photodownloader gestartet oder läuft der im Hintergrund?

Ergänzung: wenn der Photodownloader die Ursache ist, kann ich Dir diesen Tipp von Jörg Schieb (der Windowsexperte seit Windows 3.1) empfehlen.
Solltest Du den Downloader nur zum Laden Deiner Fotos von der DigiCam benötigen, gibt es dafür auch andere Möglichkeiten.
Schönen Gruß

Aribert

Mein System:
MoBo: Gigabyte GA-970-A-UD3; Proz.: AMD Phenon II X4 955; RAM: G.SKILL, DDR3, 1333, 8 GB; GraKa: Radeon HD 6770; HDD: 3 x Seagate Baracuda;
Netzteil: BeQuiet StraightPower 500W; Monitor: PB Viseo 220DX; Internet: DSL6000; Drucker: Pixma, IP4850; Scanner: CanoScan D1250 U2F

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arkomei« (7. November 2009, 18:55)