Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Winhilfe.ch - Gemeinsam Lösungen finden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. Februar 2010, 16:59

24" Bildschirm für Office und Internet gesucht

Hallo,


ich muss für meinen Vater einen neuen Bildschirm raussuchen,
da der alte seinen Geist aufgegeben hat. Folgende Anforderungen hat er.


1. Pivot, also drehbarer Bildschirm.

2. Wird v.a. für Office und Internet genutzt, in Zukunft
vielleicht noch Videowiedergabe. Daher sollten Schriften gut und deutlich
dargestellt werden.

3. Höhenverstellbar, stabil

4. DVI Anschluss

5. 22" - 24", wobei wohl 24" am idealsten
ist. Full HD Auflösung.


Am liebensten würde er bei www.stegcomputer.ch kaufen, da
dies bei uns gerade um die Ecke ist. Daher habe ich vorerst nur dort gesucht,
wenn es aber einen viel besseren Bildschirm gibt, würde er auch irgendwo anders
kaufen. Folgende Bildschirme mit Pivot habe ich gefunden.


LG Electronics Flatron W2442PA
http://www.stegcomputer.ch/shop.asp?prodid=LG-W2442P

Samsung Syncmaster 2494HM
http://www.stegcomputer.ch/shop.asp?prodid=SAM-SM2494HM

Samsung Syncmaster 2494HS
http://www.stegcomputer.ch/shop.asp?prodid=SAM-SM2494HS

Samsung Syncmaster 2443BW
http://www.stegcomputer.ch/shop.asp?prodid=SAM-SM2443BW

Samsung Syncmaster 2343BW
http://www.stegcomputer.ch/shop.asp?prodid=SAM-SM2343BW

Hewlett Packard 2229H
http://www.stegcomputer.ch/shop.asp?prodid=HP-2229H

Mein Favorit ist der LG Electronics Flatron W2442PA, da ich
selber auch einen LG Flatron L227WT habe und sehr zufrieden bin.

Was könnt ihr zu den Bildschirmen sagen? Oder vielleicht
einen anderen vorschlagen?

Ich habe zudem noch eine Frage zur Pivotfunktion. Mein Vater
hat eine Intel GMA 4500 Onboard Grafikkarte. Ist Pivot damit möglich?


Zudem habe ich noch gesehen, dass es neuerdings auch LED
Bildschirme gibt. Sind die empfehlenswert?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank.

aargau

Administrator

  • »aargau« ist männlich

Beiträge: 4 270

Betriebssystem(e): Windows XP Pro, Windows 7 Ultimate, Windows Server 2003, [Linux]

Sprache(n): Schwiizerdütsch, Deutsch, Englisch

Wohnort: Schweiz - Aargau - Stein

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Februar 2010, 18:21

Zitat


2. Wird v.a. für Office und Internet genutzt, in Zukunft
vielleicht noch Videowiedergabe. Daher sollten Schriften gut und deutlich
dargestellt werden.
Glaub mir, wenn die Auflösung korrent eingestellt ist so wie "auto schrift glättung" dann kannst du jeden heutigen TFT Nutzen für dein vorhaben :-)
Ich habe hier zwei ganz günstige benQ und selbst für Video oder Fotobearbeitung sind diese sehr gut.

Bildschirme von 22" Widescreen haben eigentlich eh alle FullHD denn alles andere überhaupt keinen sinn bei solch einer grösse.

Was meinst du mit Pivot? Wenn dies eine Grafikanwendung ist, dann könnte nur die Onboard Graka schlapp machen.

Zu LED: LED ist nur das Hintergrundlicht. Vorteile davon sind:
- Bessere Ausleuchtung
- Dadurch besserer Kontrast
- Heller + glechzeitig stromsparend.

Ich habe in meinem Notebook einen LED-Backlighted Bildschirm und bin von Kontrast und Hellikeit extrem zu frieden. Ob es für Internet und Office sinn macht kann ich dir nicht sagen, wenn es Budget mässig passt würde ich aber darauf achten.

LG ist bestimmt ein guter Hersteller, da du ja schreibst das du selbst auch ein LG hast würde ich dein Vater einfach mal an deinen PC lassen damit er sich ein Bild davon machen kann.

Arkomei

Winhelfer

  • »Arkomei« ist männlich

Beiträge: 2 248

Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64; Windows 8 Professional x64

Sprache(n): nur Deutsch

Wohnort: Meißen/ Sachsen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Februar 2010, 19:40

Was meinst du mit Pivot? Wenn dies eine Grafikanwendung ist, dann könnte nur die Onboard Graka schlapp machen.
Als Pivot-Funktion wird die Möglichkeit bezeichnet, einen Monitor normal in Querformat und auch um 90° gedreht zu verwenden. Dabei muß der Grafiktreiber den Bildschirmaufbau neu berechnen. Wenn der Grafiktreiber das nicht kann, kann man dafür (teils auch kostenlose) Software installieren.
zB.: iRotate von EnTech Taiwan oder
MagicRotation
Schönen Gruß

Aribert

Mein System:
MoBo: Gigabyte GA-970-A-UD3; Proz.: AMD Phenon II X4 955; RAM: G.SKILL, DDR3, 1333, 8 GB; GraKa: Radeon HD 6770; HDD: 3 x Seagate Baracuda;
Netzteil: BeQuiet StraightPower 500W; Monitor: PB Viseo 220DX; Internet: DSL6000; Drucker: Pixma, IP4850; Scanner: CanoScan D1250 U2F

aargau

Administrator

  • »aargau« ist männlich

Beiträge: 4 270

Betriebssystem(e): Windows XP Pro, Windows 7 Ultimate, Windows Server 2003, [Linux]

Sprache(n): Schwiizerdütsch, Deutsch, Englisch

Wohnort: Schweiz - Aargau - Stein

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2010, 19:56

Vielen Dank, Arkomei!

Wenn das so ist: Das sollte die Intel GMA 4500 Problemlos können. meine x3100 (mobile) kann es auf jedenfall, ansonsten scheint es ja Software dafür zu geben.

MaMü

Administrator

  • »MaMü« ist männlich

Beiträge: 6 834

Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64

Wohnort: Potsdam

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Februar 2010, 19:57

Also ich hab mir mal den LG zu Gemüte geführt und muss sagen der hat schon gute Daten, beachte aber das es davon wohl verschiedene Ausfertigungen gibt: http://geizhals.eu/?cat=monlcd19wide&asuch=W2442
Hier noch eine andere Übersicht: http://geizhals.eu/?cat=monlcd19wide&sor…9_24%7E100_HDMI
Alternativ als TFT-Hersteller kann ich dir noch Samsung empfehlen!

6

Montag, 1. Februar 2010, 22:47

Zitat

LG ist bestimmt ein guter Hersteller, da du ja schreibst das du selbst auch ein LG hast würde ich dein Vater einfach mal an deinen PC lassen damit er sich ein Bild davon machen kann.


Das habe ich schon und er findet meinen auch sehr gut. Aber auch bei LG unterscheiden sich ja die Bildschirme. ;)


Also mein Vater hat gesagt, dass im die Monitor mit anderem Panel zu teuer seien. Daher wirds doch einen mit TN Panel. Ich habe ihm vorgeschlagen einfach einen Monitor mit TN Panel zu nehmen und diesen dann normal einzusetzen und da könnte man dann hochkant immer noch probieren. Jetzt möchet er einen Monitor mit TN Panel und Pivot und einen ohne Pivot als Vergleich zum sich entscheiden.

Welchen den von mir vorgeschlagenen mit TN Panel und Pivot kann man denn empfehlen?

Und welchen mit TN Panel und ohne Pivot kann man empfehlen? Vielleicht auch von stegcomputer.

EDIT: Obwohl ein 22" mit teurerem Panel für gutes Pivot wäre natürlich auch eine Alternative.

MaMü

Administrator

  • »MaMü« ist männlich

Beiträge: 6 834

Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64

Wohnort: Potsdam

Beruf: Soldat

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Februar 2010, 21:17

Da zum Großteil nur TN-Panels verbaut werden, werden die Unterschiede nicht als zu groß sein. Böse gesagt.
In Sachen TFT kann ich dir noch www.prad.de empfehlen.